Thai Yoga Praktiker Basiskurs für Paare

Lasst Raum zwischen euch. Und lasst die Winde des Himmels zwischen euch tanzen. Füllt einander den Becher, aber trinkt nicht aus einem Becher. Gebt einander von eurem Brot, aber esst nicht vom selben Laib. Gebt eure Herzen, aber nicht in des anderen Obhut. Denn nur die Hand des Lebens kann eure Herzen umfassen. Und steht zusammen, doch nicht zu nah: Denn die Säulen des Tempels stehen jeder für sich, Und die Eichen und Zypressen wachsen nicht im Schatten der anderen.

Vorwort

Thai Yoga ist Energiearbeit auf eine ganz besondere Weise.
Es öffnet den Raum durch Berührung dir selbst und deinem Partner neu zu begegnen und euch zu erspüren.

Mit dem Partner durch Körperarbeit in Kontakt zu treten, bedeutet für uns eine Form der Kommunikation. Es ist ein Begegnen im Vertrauen, welche Knoten lösen kann, ohne zu sprechen. Die Knoten von Zunge, Herz und Hirn. Alles, was du während deines Lebens wahrnimmst, wird in deinem Körper abgespeichert. In Situationen, in denen du dich verspannst, zieht sich die Muskulatur zusammen und hält die Erinnerung fest. Selten gelingt es, die Stresssituation im Moment zu erlösen, einfach loszulassen und so bleibt im Körpergewebe die Erinnerung haften. Was als Verspannung oder Schmerz im Körper beginnt, steckt als seelischer Stachel fest.

Durch die Berührung und Begegnung von Thai Yoga kommunizierst du mit dem Körper des Gegenübers und lädst ihn dazu ein, sich zu öffnen.

Ohne Worte unterstützt es, die in unserem Körper gespeicherten Spannungen und Erinnerungen zu lösen: von Schmerzen, unguten Körpergefühlen, diffuser Unzufriedenheit oder inneren Ängsten. Wenn es gelingt alte abgespeicherte Verletzungen und Knoten loszulassen, kannst du deine Sinne und deren Sinnlichkeit im Leben tiefer spüren und zulassen.

Durch das Erspüren, Begegnen und Entspannen im Miteinander mithilfe von Thai Yoga entfaltet sich die Liebesfähigkeit zu sich selbst und zueinander, Einklang und tiefe Verbundenheit entsteht.

Tobias Frank beschreibt im Zusammenhang mit Thai Yoga vier Berührungsqualitäten.

Achtsamkeit
Deine Fähigkeit, im Hier und Jetzt präsent zu sein.
In einer Thai Yoga Session zeigt sich die Fokussierung auf dich selbst unter anderem darin, dass du dem anderen meist das geben willst, was dir selbst guttut oder was du als angenehm empfindest. Magst du beispielsweise kräftigen Druck, wirst du eher festere Griffe ausüben, bist du sensibel und bevorzugst sanften Druck, so wird deine Berührung auch zart und weicher. Wenn du deine Achtsamkeit schulst, bist du in der Lage, von deinem eigenen Vorlieben und Bedürfnissen Abstand zu nehmen und wahrzunehmen, was den anderen tatsächlich nährt. Wenn du präsent bist, betrittst du einen Raum in dem „ich“ und „du“ nicht mehr existieren und dein Gegenüber kann sich auf einer tiefen Ebene entspannen, da es sich als Ganzes mit seinen Bedürfnissen wahrgenommen fühlt.

Klarheit
Dein zielgerichtetes Handeln und Denken. Dein bewusster Einsatz der Körpermechanik, um ohne Anstrengung geben zu können.
Klarheit bedeutet, sich immer wieder darüber im Klaren zu sein, wer man ist und wohin man möchte, um neue Schritte setzen zu können, hin zu sich selbst. Im Thai Yoga bedeutet dies, eine klare Ausrichtung zu haben, dich nicht ablenken zu lassen und den Empfangenden bestmöglich zu begleiten, hin zu sich.

Spüren
Deine Intuition und Fähigkeit zu spüren ermöglicht es dir nicht nur Druck oder Zug am Körper des anderen auszuüben, sondern wahrzunehmen, wie sich das Gegenüber dabei fühlt und darauf einzugehen.

Hingabe
Die Ausrichtung auf etwas, das größer ist als du selbst. Deine Fähigkeit, dem Leben oder einem anderen Menschen zu dienen und dein Ego ein Stück weit hinter dir zu lassen.
Dich auch dem Vertrauen in dich selbst hinzugeben und zu wissen, dass die Heilkraft der Hände in jedem von uns schlummert. Je mehr es dir gelingt, aus dem Verstand heraus zu kommen und dir selbst zu vertrauen, dich dem hinzugeben, was gerade ist, umso mehr wird sich automatisch das Gegenüber fallen lassen.

Du entfernst dich von deinem geplanten Weg und betrittst deinen eigenen Pfad des Lebens und wirst lebendig und frei du zu sein. Thai Yoga Weiterbildung bedeutet am Ende nicht nur andere begleiten zu dürfen mit Achtsamkeit, Klarheit, Spüren und Hingabe, es öffnet die Möglichkeit dir selbst neu zu begegnen, dich neugierig überraschen zu lassen von dir.

Thai Yoga Basiskurs für Paare

Die Weiterbildung umfasst 40 EH Gesamtumfang und dauert vier Tage.

Start
Donnerstag, 31. Oktober 2024 um 14:00

Gruppengröße
4 bis 6 Paare

Ort
Seminarhof Schleglberg – Holzhäuseln 12, 4681 Rottenbach

Preis
880,- EUR Weiterbildung und Zeugnis zum Thai Yoga Basiskurs

Alle Unterlagen & Übernachtung mit Vollpension im Seminarhof Schleglberg sind im Preis inkludiert.

Zahlungen
20 % vom Weiterbildungspreis bei Anmeldung
80 % vom Weiterbildungspreis bei Beginn

Kursleitung
Martina Shania Frey

Beratung
Für individuelle Fragen steht dir Martina Shania Frey telefonisch unter +43 699 12280376 von Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr oder per E-Mail an wbf@begegnungsschule.at zur Verfügung.

Termine Weiterbildung von 31. Oktober – 3. November 2024

WB – 4 Tage 30 EH, 10 EH eigene Praxis

Einheit

Datum

Uhrzeit

Ort

1

31.10.2024

14:00 - 18:30

Seminarhof Schleglberg

2

01.11.2024

09:00 - 21:00

Seminarhof Schleglberg

3

02.11.2024

07:00 - 18:30

Seminarhof Schleglberg

4

03.11.2024

09:00 - 17:00

Seminarhof Schleglberg

Abschließende Worte

Hinein ins Nirgendwo mit dir.
Wenn du merkst, dass alle Wege, die irgendwo hinzuführen scheinen, genau zu diesem Ort und diesem Moment führen, dann wird dein beabsichtigtes Ziel unwichtig.
Irgendwann, wenn dich jemand fragt, wohin du gehst, wirst du sagen: “Ich habe keine Ahnung.“ und du wirst dich nicht einmal beunruhigt fühlen, wenn diese Worte aus deinem Mund kommen.

In dieser gemeinsamen Zeit tauchen wir tief in das alte Wissen und die Ströme der Energie ein. Unterschiedliche Weggefährten werden uns begleiten- Menschen, Gefühle, Austausch, Vielfalt, Zweifel, Willenskraft, Freude.
Nachdem wir eine Weile gemeinsam gegangen sind, wird dir klar, die Reise hat nicht viel mit anderen zu tun. Es geht um dich. Du bist das Thema.
Es geht nicht um Metaphysik oder spirituelle Theorien außerhalb von dir.
Es geht um dich: deine Gefühle, deine Visionen, deine Worte und deine Taten. Wenn du bereit bist, deine Aufmerksamkeit darauf zu richten, dann wirst du den Pfad vollständig betreten. Du entfernst dich von deinem geplanten Weg und betrittst deinen eigenen Pfad des Lebens und wirst lebendig und frei du zu sein.

Durch Thai Yoga Menschen in eine Tiefenentspannung zu begleiten öffnet die Möglichkeit, dir selbst neu zu begegnen, dich neugierig überraschen zu lassen von dir. Gerne sind wir Wegbegleiter hin ins Nirgendwo, hin in dein lebendig sein.

Anmeldung

Um dich an unserem Thai Yoga Basiskurs anzumelden, sende das Anmeldeformular und erzähle uns von dir.

Über dich:

Welche Aspekte von Thai Yoga für Paare interessieren dich am meisten?

Mehr Flexibilität:

Wähle einen der Kurse oder die gesamte Weiterbildung.

Ich bin:

Füge einige Informationen hinzu, damit wir deine Anmeldung bestätigen können.

Thai Yoga Praktiker Basiskurs für Paare